Der TSV Kücknitz von 1911 e.V.  ist ein Breiten­sport­verein vor den Toren Lübecks. Zur Zeit sind bei uns ca. 800 Sportler aktiv. Wir bieten ein sehr breites und kosten­günstiges Sport­angebot in verschiedenen Sport­gruppen und Kurs­angeboten. Schauen Sie sich einfach mal um, ob eine Sport­gruppe Ihr Interesse weckt. In den Dauersportgruppen ist ein zweiwöchiges Probetraining möglich. In unseren Sportkursen ist die Schnupperteilnahme in der ersten Stunde möglich.

 


 

Liebe Fußballfamilie,

am 12.01.2022 hat sich die Fußballabteilungsleitung (Junioren/Senioren) erneut zusammengesetzt und über das weitere Vorgehen diskutiert.  

Aufgrund der doch rasant steigenden und z. Zt. sehr hohen Zahlen, haben wir einheitlich beschlossen, den Trainingsbetrieb weiterhin, bis 30.01.2022, ruhen zu lassen. 

Bei unserer Entscheidung steht das Wohl und die Gesundheit aller im Vordergrund.

Wir bitten daher um Verständnis für unsere Entscheidung, die uns auch nicht leichtgefallen ist.

Wir hoffen, dass wir uns dann, ab den 31.01.2022, alle gesund und voller Vorfreude auf die Rückrunde vorbereiten können.

Nächstes Update am Donnerstag, 27.01.22

Bleibt alle gesund....

Sportliche Grüße 

- Die Fußballabteilungsleitung -

 


 

Sehr geehrte Vereinsvertreter*innen,

am vergangenen Montag haben wir Sie über die neue Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 informiert. In Ergänzung zum Schreiben vom Montag wollen wir Sie hiermit über eine weitere Neuerung in Kenntnis setzen, die sich aus dem neuen Verordnungstext ergibt.

Gemäß § 3 Abs. 3 der Landesverordnung ist bei Einrichtungen mit Publikumsverkehr ebenso wie bei Veranstaltungen an den Eingängen ein QR-Code für die Registrierung mit der Corona-Warn-App des Robert Koch-Instituts bereitzustellen.

In der Begründung zur Landesverordnung heißt es dazu: „Damit Besucherinnen und Besucher möglichst frühzeitig und zuverlässig über mögliche Gefahren einer Ansteckung durch andere informiert werden können, ist nunmehr auch die Bereitstellung eines QR-Codes für die Registrierung mit der Corona-Warn-App des Robert Koch-Instituts verpflichtend. Die QR-Codes können mittels der App oder auf der Internetseite https://www.coronawarn.app/de/eventregistration/ erstellt werden. Da die Corona-Warn-App des Robert Koch-Instituts auch die QR-Codes der „Luca“-App nutzen kann, reicht es aus, wenn deren QR-Codes bereitgestellt werden. Eine Pflicht der Nutzung des QR-Codes durch die Kundinnen und Kunden oder Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist mit der Bereitstellung des QR-Codes nicht verbunden, die Nutzung wird aber empfohlen. Diese Pflicht ist noch nicht bußgeldbewehrt, um den betroffenen Einrichtungen hinreichend Zeit für die Vorbereitung zu belassen; es kommt aber in Betracht, bei nächster Gelegenheit einen entsprechenden Ordnungswidrigkeitentatbestand zu ergänzen.“ Im Falle von Amateurfußballspielen oder -turnieren heißt dies, dass der gastgebende Verein verpflichtet ist, einen solchen QR-Code zu generieren und für Gäste ersichtlich an den Eingängen zu platzieren.

Wichtig: Das Verfahren ist nicht zu verwechseln mit den Maßnahmen der verpflichtenden Kontaktdatenerhebung, die in früheren Stufen der Corona-Bekämpfung durch Vereine umgesetzt wurden. Eine Pflicht zur Erhebung von Kontaktdaten der Besucher*innen besteht schon seit längerer Zeit nicht mehr.

 



Liebe Mitglieder,

die Landesregierung hat am 24. Dezember 2021 eine Neufassung der Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. Diese ist am 28. Dezember 2021 in Kraft getreten. Sie ist gültig bis zumindest den 18. Januar 2021. Für die städtischen Sportstätten der Hansestadt Lübeck gelten die neuen Regelungen ab dem 28. Dezember 2021.

 

Sportausübung Sporthallen

Obergrenze Teilnehmende:

 

  • Keine Obergrenze für Teilnehmende
  • Für Zuschauerinnen und Zuschauer gelten die Regelungen für Veranstaltungen (siehe Zuschauer:innen)

Voraussetzung Teilnehmende: 2 G-Regelung 

  • Geimpfte Personen
  • Genesene Personen
  • Kinder bis zur Einschulung
  • minderjährige Schüler:innen die im Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahm getestet sind oder anhand einer Bescheinigung ihrer Schule nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden
  • Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen und im Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV getestet sind
  • Sorge- oder Umgangsberechtigte, die im Sinne von § 2 Nummer 2, 4 oder 6 SchAusnahmV geimpft, genesen oder getestet sind und nach Maßgabe von § 2a eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, als Begleitung von Kindern bis zur Einschulung

· Sportausübung zu beruflichen Zwecken

 

  • Abweichend von den o.g. Voraussetzungen dürfen auch Personen zur Sportausübung oder -anleitung eingelassen werden, die im Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV getestet sind, wenn die Sportausübung zu beruflichen, geschäftlichen oder dienstlichen Zwecken erfolgt

  Zudem müssen alle Teilnehmenden asymptomatisch sein


Sportausübung im Außenbereich


· Obergrenze Teilnehmende:

  •   Keine Obergrenze für Teilnehmende
  •   Für Zuschauerinnen und Zuschauer gelten die Regelungen für Veranstaltungen (siehe Zuschauer:innen)

· Voraussetzung Teilnehmende:

  •   Keine Voraussetzungen


Hygienekonzept/Kontaktdaten:


· Bei der Sportsausübung in geschlossenen Räumen ist ein Hygienekonzept zu erstellen, das auch das besondere Infektionsrisiko der ausgeübten      Sportart berücksichtigt. Bei Sportwettbewerben ist generell ein Hygienekonzept zu erstellen (auch außerhalb geschlossener Räume)


Für nicht Geimpfte gilt eine Testpflicht bzw. Vorlage eines negativen Testergebnisses


· Gültig sind

  •   Schnelltests (nicht älter als 24 Stunden im Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV) sowie PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden) durch        Teststellen und –zentren
  •   Der Nachweis ist in verkörperter (schriftlicher) oder digitaler Form vorzulegen.
  •   Eine Testpflicht gilt nicht für Kinder bis zur Einschulung
  •   Eine Testpflicht entfällt bei Vorlage eines anerkannten Immunisierungsnachweises (vollständige Impfung oder Genesung)

Zuschauer/innen:


Für Zuschauer:innen (beim Training oder bei Wettbewerben) gilt der § 5 der LVO Voraussetzungen für Zuschauer:innen innerhalb geschlossener Räume (Sporthallen):

  • mehr als 1.000 zeitgleich anwesenden Zuschauerinnen und Zuschauern sind unzulässig

· Zulässig sind:

  •    Geimpfte Personen
  •    Genesene Personen
  •    Kinder bis zur Einschulung
  •    minderjährige Schüler:innen die im Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV getestet sind oder anhand einer Bescheinigung ihrer Schule       nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptesregelmäßig zweimal pro Woche getestet werden; im         Zeitraum vom 23.Dezember 2021 bis zum 9. Januar 2022 gilt dies nur in Verbindung mit eineTestnachweis im Sinne von § 2 Nummer 7         Buchstabe c SchAusnahmV, der höchstens 72 Stunden zurückliegt, oder mit der Auskunft einer oder eines Sorgeberechtigten über die           Durchführung eines zugelassenen Selbsttests, der höchstens 72 Stunden zurückliegt, entsprechend der Gebrauchsanweisung bei der           Schülerin oder dem Schüler im häuslichen Umfeld einschließlich des Datums der Testdurchführung (Selbstauskunft),
  •    Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen und im             Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV getestet sind.


Umkleidegebäude und Duschräume:

Voraussetzung:

  •    Geimpfte Personen
  •    Genesene Personen
  •    Kinder bis zur Einschulung
  •    minderjährige Schüler:innen die im Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV getestet sind oder anhand einer Bescheinigung ihrer Schule       nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptesregelmäßig zweimal pro Woche getestet werden; im         Zeitraum vom 23.Dezember 2021 bis zum 9. Januar 2022 gilt dies nur in Verbindung mit eineTestnachweis im Sinne von § 2 Nummer 7         Buchstabe c SchAusnahmV, der höchstens 72 Stunden zurückliegt, oder mit der Auskunft einer oder eines Sorgeberechtigten über die           Durchführung eines zugelassenen Selbsttests, der höchstens 72 Stunden zurückliegt, entsprechend der Gebrauchsanweisung bei der           Schülerin oder dem Schüler im häuslichen Umfeld einschließlich des Datums der Testdurchführung (Selbstauskunft),
  •    Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen und im             Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV getestet sind.

          
Die Gesunderhaltung der Sporttreibenden, Trainer:innen/ Betreuer:innen, Zuschauer/innen sowie der Beschäftigten der Hansestadt Lübeck, insbesondere die Vermeidung von ansteckenden Krankheiten, ist weiterhin das oberste Ziel bei der Nutzung der städtischen Turn- und Sporthallen sowie der Sportaußenanlagen. Alle Beteiligten tragen hierzu bei.

Die für den Vereinssport wesentlichen Punkte sind in folgendem Dokument des LSV zusammengeasstLSV-Informationen

Zudem findet sich unter dem folgenden Link eine Anleitung für die CovPass Check-App des Robert Koch-InstitutsAnleitung

Bitte erkundigt Euch bei Euren Abteilungsleitern, was unter diesen Bedingungen wieder im Verein stattfinden kann.

Es grüßt Euch herzlich

-Der Vorstand-

 


 

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Sponsoren,

liebe Freunde und Fans des TSV,

 

wir befinden uns weiterhin alle in einer sehr schwierigen Zeit. Keiner von uns hat Erfahrungen mit einer solch umfangreichen Pandemie. Wir alle kämpfen aktuell privat wie beruflich mit den tagtäglichen Herausforderungen. Für die meisten von uns gab und gibt es viele bisher unbekannte Situationen.

Sorgen um unsere Gesundheit, die Gesundheit unserer Eltern und Großeltern ja zum Teil sogar Existenzängste bestimmen gegenwärtig unseren Alltag.

Auf Selbstverständlichkeiten und Gewohnheiten, wie z.B. unseren geliebten Sport, das Zusammensein in unserem Verein u.v.m., mussten wir  teilweise oder ganz verzichten. Dies haben wir alle noch nie erlebt. Leider kann auch für die kommenden Tage und Wochen noch keine komplette Entwarnung gegeben werden, ob und wie lange wir unserem Sport nachgehen können. Für uns alle heißt es "Durchhalten“ und uns an die "Regeln" halten.

Wir wünschen trotz allem, allen Mitgliedern und ihren Familien, allen Freunden und Fans des TSV Kücknitz viel Gesundheit.

Wir lassen uns nicht unterkriegen! Wir halten durch! Wir halten zusammen!

Lasst uns alle die vorgegebenen Regeln einhalten, auch wenn es manchmal schwer fällt der Politik zu folgen, damit wir uns weiterhin auf unseren  Sportanlagen wiedersehen können. Bis dahin alles Gute und bleibt gesund!!!

 

- Der Vorstand -


 

Eine der wichtigsten Maßnahmen zur Vermeidung von Infektionen (gilt gleichermaßen für Grippeviren und andere Erreger) ist auch im Sportverein das Beachten von Hygienetipps, wie z. B. regelmäßiges, intensives Händewaschen. Alle Infos und Tipps dazu bekommst du unter: www.infektionsschutz.de

Aktuelle Informationen über die Covid-19 in Lübeck finden sich unter: www.hansestadt-luebeck.de

Aktuelle Informationen des Landes findest du unter: www.schleswig-holstein.de

Infos unseres Landessportverbandes zum Coronarvirus findest du unter: www.lsv-sh.de

Umfassende Informationen über Covid-19 und die aktuelle Lage finden sich unter: www.rki.de

Mehrsprachige Infos zum Thema findest du unter: www.b-umf.de